Konzepterstellung für die Stiftung Kloster und Kaiserpfalz Memleben

04.02.2020

Alte Gemäuer sollen mit Leben gefüllt werden

Für den Erhalt und die nachhaltige Weiterentwicklung des Klosters und Kaiserpfalz Memleben erstellt FUTOUR ein Konzept, dessen Ziel die langfristige Existenzsicherung der Stiftung sowie die Weiterentwicklung des gesamten Ensembles inklusive sämtlicher Grundstücke und Gebäude ist.

Das Konzept soll dabei insbesondere denkmalpflegerische und museale Aspekte, den Stiftungszweck sowie touristische, klosterrelevante und wirtschaftliche Aspekte mit einbeziehen.

Das Kloster und Kaiserpfalz Memleben liegt im Westen von Sachsen-Anhalt unweit von Nebra im Burgenlandkreis. Seit 2008 ist die kommunale Stiftung Kloster und Kaiserpfalz Memleben die Eigentümerin des Denkmalensembles rund um das Kloster Memleben. Die Stiftung betreibt das Museum mit verschiedenen Ausstellungen z.B. zur Baugeschichte des Museums und zur Bedeutung der Ottonen oder zum Benediktineralltag im Mittelalter, fünf Ferienzimmer („Mönchszellen“) und einen kleinen Weinberg. Zweck der Stiftung ist der Erhalt und die Förderung von Kloster und Kaiserpfalz Memleben in Hinblick auf denkmalpflegerische, historische und kulturelle Aspekte. Unterstützt wird sie dabei von einem Kuratorium, einem wissenschaftlichen Beirat und weiteren Kooperationspartnern wie dem Land Sachsen-Anhalt.

In einem ersten Schritt erfolgen nun die Analyse der Rahmenbedingungen und eine umfassende Bestandsaufnahme der bestehenden Gebäude und Grundstücke sowie deren Nutzungsverhältnisse und Nutzungen inklusive der Darstellung möglicher Nutzungskonflikte. Außerdem werden die Nutzungen des Stiftungseigentums untersucht (inkl. Wirtschaftlichkeitsuntersuchungen) und potenzielle Nutzungsoptionen für die einzelnen Bausteine entwickelt. Weitere Leistungsbausteine sind dann die Erstellung einer Grobplanung der Wirtschaftlichkeit für die potenziellen Nutzungen (inkl. Baukosten, Finanzierungs-, Bewirtschaftungs- und Personalkosten und Erträge), eine Darstellung und Priorisierung der Maßnahmen inkl. Finanzierungsmöglichkeiten und die Entwicklung von passgenauen Marketingstrategien für die Klosterstiftung.

Weitere Infos zum Kloster Memleben unter: www.kloster-memleben.de/de/

Kontakt: Dr. Heike Glatzel