FUTOUR mit einem Vortrag an der TU Dresden

18.12.2023

Stakeholdermanagement - Verknüpfung von Theorie und Praxis

In der Lehrveranstaltung Stakeholdermanagement an der TU Dresden hat Kristin Hildebrand den Studierenden einen Einblick in die "FUTOUR-Welt" gegeben. Anhand von zwei Projektbeispielen und einer Diskussion konnten die Studierenden einen Einblick in die Praxis bekommen und die theoretischen Konzepte, die ihnen im Bachelorstudium vermittelt werden, mit FUTOUR in Verbindung bringen.

Kristin Hildebrand im Hülße Bau der TU Dresden, Foto: Lisa Junge

Alle FUTOUR-Projekte legen einen starken Fokus auf Bürgerbeteiligung und -dialog, um verschiedene Zielgruppen zu erreichen und einzubeziehen. Den Studierenden wurde erläutert, wie FUTOUR verschiedene Stakeholder einbindet und mit ihnen zusammenarbeitet. Die Methoden zur Einbindung sind vielfältig und beinhalten z.B. Expertengespräche, Online-Fragebögen, Dorfrundgänge, Ideenworkshops oder Bürgerwerkstätten. Dies fördert den Zusammenhalt und hilft den Regionen, die Bedeutung von Mitbestimmung und Mitgestaltung in Gemeinschaftsprojekten zu verstehen. Dieser Aspekt wurde den Studierenden sehr deutlich und wir hoffen, sie können diesen Ansatz in ihr zukünftiges Arbeitsleben mitnehmen.

„Was wir heute tun, entscheidet darüber, wie die Welt morgen aussieht.“ (Marie von Ebner-Eschenbach)

Kontakt: Kristin Hildebrand